8. Internationales Obernkirchener Bildhauer-Symposium, 24.8. bis 6.9. 2009

Was 1988 als Experiment begann, ist längst zu einem Ereignis geworden, das weit über die Stadtgrenzen hinaus Beachtung findet: In regelmäßigen Abständen von drei Jahren entsteht beim Internationalen Obernkirchener Bildhauer-Symposium Kunst vor den Augen der Besucher.

Aus hunderten von Bewerbungen aus der ganzen Welt werden zehn Künstler ausgewählt; diese lassen auf dem historischen Kirchplatz der Stadt Obernkirchen Skulpturen entstehen.

Für die Künstler geht zumeist ein Traum in Erfüllung. Bis zu einem Kubikmeter bestes Material stellen ihnen die Obernkirchener Sandsteinbrüche zur Verfügung. Sie haben zwei Wochen Zeit, ihre künstlerischen Vorstellungen umzusetzen.

So wird Bildhauerei zum kunst- und generationsübergreifenden Erlebnis für alle, denn sie schaffen Skulpturen unter den Augen der Öffentlichkeit: 14000 Besucher haben allein beim Internationalen Bildhauersymposium 2006 den Bildhauern bei ihrer Arbeit zugeschaut, haben mit ihnen diskutiert oder Anregungen ausgetauscht - lebendiger und für beide Seiten befruchtender kann künstlerische Arbeit nicht sein.

Das nächste Symposium findet vom 24. August bis zum 6. September 2009 statt. Wir freuen uns, Sie als Gast des 8. Internationalen Obernkirchener Bildhauer-Symposiums und in Obernkirchen begrüssen zu dürfen.

Die Skulpturen aus vergangenen Symposien, die in Obernkirchen verblieben sind, können Sie auf dem Skulpturenpfad entdecken.

Bereits seit 1997 wird das Symposium mit dieser Website im Internet repräsentiert. So können Sie sich hier auch über vergangene Symposien informieren. Browsen Sie doch mal bei den Seiten von 1997, 2000, 2003 oder 2006 vorbei.

Sponsoren des 8. Internationalen Obernkirchener Bildhauer-Symposium 2009 :

Stadt Obernkirchen Sparkasse Schaumburg Schaumburger Landschaft Bornemann Pumps Kaeser Kompressoren Schaumburger Zeitung Obernkirchener Sandsteinbruche

© Copyright 2008 Internationales Obernkirchener Bildhauer-Symposium e.V.